CHI-Mobil

Schutz vor E-Smog im Auto, auf Reisen, im Kaufhaus, ...

Auf Anregung vieler Kunden haben wir das CHI-Mobil – als Sprößling des „CHI-NetzSteckers“- mit unserem Know-How und größter Sorgfalt entwickelt. Ideal für unterwegs, in der Schule oder bei öffentlichen Veranstaltungen. Es reduziert spürbar die Belastungen der vielen künstlichen elektromagnetischen Felder, die uns heute umgeben (Mobilfunk, WLAN, GPS, etc.).

Praktisch und robust

Das CHI-Mobil kann man in der Jackentasche oder in der Handtasche bei sich tragen, in die Autoablage legen oder im mitgelieferten Stoffbeutel diskret einfach um eine Stuhllehne hängen.

Das CHI-Mobil baut permanent einen Schutz-Kokon mit einem kugelförmigen Durchmesser von etwa 4 Metern auf und versorgt unseren Körper mit frischer Lebensenergie (Bio-Photonen/Chi). Es stärkt die Regenerationskraft, man fühlt sich entspannter und leistungsfähiger. Unser Zellwasser baut kohärente (hexagonale) Wasserstrukturen auf, die das Eindringen von Schadstoffen und Viren abwehren.

Optimiert mit zusätzlichen Frequenzmustern zur Ausbalancierung von 5G-Strahlung.

Innovative Technologie - wartungsfrei

Das CHI-Mobil funktioniert auf quantenphysikalische Weise, ist wartungsfrei und arbeitet ohne Strom und Batterie. Im Gehäuse ist ein Keramik-Trägerfeld angebracht, welches quantenphysikalisch bearbeitet ist und die Wirkung der elektromagnetischen Felder harmonisiert. Es akkumuliert ständig Nullpunktenergie aus dem Quantenfeld (Raumenergie) und moduliert diese mittels spezieller Frequenz-Muster in ein sanft pulsierendes Feld.

Feinfühlige Menschen werden dies spüren können. Man kann es auch kinesiologisch oder radiästhetisch testen.

Größe 6,2x 4,5x 3,0cm (L/B/H)      Gewicht: 66 g

CHI-MOBIL

 98,00

Kundenmeinungen

Was Anwender/innen berichten

„Das CHI-Mobil liegt seit gestern auf meinem Schreibtisch und ich muß sagen, ich fühle mich schon geerdeter und klarer im Kopf: das gibt mir richtig Auftrieb – ich dachte schon, ich baue gerade altersmäßig massiv ab. Vielen Dank!“                           Ulrike B.

„Als elektrosensibler Mensch arbeite ich leider bereits in einer Umgebung, wo 5 G aktiv ist. Ich litt oft morgens unter Nasenbluten, Kopfschmerzen und chronischer Müdigkeit. Dank Ihnen, leide ich jetzt NICHT mehr unter der 5-G-Strahlung !“
Daniela S.

„Ich habe eine Heilpraktiker-Praxis und empfehle den CHI-NetzStecker und das CHI-Mobil oft weiter. Seit neben dem CHI-Stecker  im Therapieraum noch das CHI-Mobil liegt, ist meine Messung auf 0,00 mit dem Meßgerät. Wenn ich Handys  mit dem Messgerät testen will, muss das CHI-Mobil erst mal weg, sonst bleibt das Ganze immer auf 0,00 Meßwert! Mit anderen Worten, ich bin meßbar zufrieden.“

Raphaela K.

„Meine Frau und ich konnten die positiven Auswirkungen das CHI-Mobil im Vergleich zu früheren Kurzurlauben deutlich spüren. Das CHI-Mobil auf der Rücksitzbank im PKW: Es kam zu keinerlei Ermüdung beim Autofahren (2×5 Stunden). Das CHI-Mobil im Hotel (2 Übernachtungen). Das Hotelzimmer „erfrischte“ sich merklich. Trotz Hausstauballergie gut geschlafen. Nachdem ich schon verschiedene „Energie-Quellen“ ausprobiert und durchlebt habe kann ich nur sagen – mein Kompliment!
Marc H.

Wir hatten etwas gesucht, das vor allem gegen 5G Strahlung hilft. Als wir nach den Ausgangsbeschränkungen zum ersten Mal wieder in ein Einkaufszentrum gefahren sind, waren wie von Geisterhand die 5 G Masten aus dem Boden gewachsen. Mein Mann hat es noch mehr gemerkt als ich, aber beide hatten wir auf einmal laufende Nasen, Klingeln in den Ohren und Kopfschmerzen.

Wir haben daher etwas gesucht, dass dies alles irgendwie nivelliert. Nach vielem Suchen sind wir auf das Chi Mobil gekommen. Wir haben das Chi Mobil immer im Auto und wenn wir einkaufen gehen, habe ich es in der Handtasche und ich muss sagen, es hilft. Wir sind vor zwei Wochen über Tschechien, Slowakei nach Budapest gefahren – ein 5 G Mast nach dem anderen entlang der Autobahn. Wir sind sehr entspannt angekommen – nach 12 Stunden Fahrt. Wir haben inzwischen noch ein zweites gekauft, das wir im Schlafzimmer haben. Ich kann es nur empfehlen. Robert H.

„Kürzlich brachte mir mein Vater einen Mobil Chi-Klotz mit und berichtete von dessen entstressender Wirkung. Grundsätzlich ist dieser esoterische Ansatz mit Chi und so was nicht wirklich meins, aber schaden würde es wohl nicht, dachte ich mir und ein Geschenk war es obendrauf. Also legte ich mir das Teil auf den Beifahrersitz. Da ich zur Arbeit pendle und der Berufsverkehr mit Baustellen und gedanklicher Vor- und Nachbereitung des Arbeitstages tatsächlich kein entspanntes Fahren für mich ist, war ich aber mindestens für Placeboeffekte offen. Sehr erstaunt und begeistert stellte ich bereits bei der ersten Fahrt und seitdem durchgehend fest, dass die Zeit im Auto viel entspannter für mich ist. Anspannung im Nacken und Anstrengung für die Augen sind mit meinem neuen Beifahrer ernsthaft sofort praktisch verschwunden. Warum das so ist, vermag ich nicht zu erklären, aber es ist mir auch relativ egal, weil das Ergebnis sehr angenehm ist.“
Hans-Christian H.

Gestresst durch Umzug, mental unruhig und hochgefahren setze ich mich für eine 3-stündige Fahrt ins Auto. Mit dabei dieses Mal das CHI-Mobil. Ich will es testen.
Ich spüre zunächst – nichts! Bleibe unruhig. Doch nach einer Stunde Fahrtzeit ändert sich etwas: Ich komme zur Ruhe. Puls und Blutdruck sinken. Nach der 2.Stunde fühle ich mich wie ausgewechselt. Jegliche Spannung ist von mir abgefallen und ich ticke wieder normal – trotz anstrengender Verkehrsbedingungen (Freitag nachmittag). Begeistert von der Wirkung des Minkästchens stecke ich es mir während des Wochenendbesuches in meine Jackentasche und lege es nachts neben mich. Die Wirkung hält an. Ein so entspanntes Wochenende hatte ich nicht für möglich gehalten.
Christa Z.

“ … nach einigen Tagen mit dem CHI-Mobil fühle ich mich energetischer und innerlich beweglicher, fließender und 10 Jahre jünger. Danke.

Sabine W.

Rechtliche Hinweise

Bei vielen Methoden und Technologien der Bioenergetik und Quantenphysik gilt die Wirksamkeit nach schulwissenschaftlichem Kenntnisstand bis heute als noch nicht bewiesen. Dies gilt auch für das CHI-Mobil.
Wir weisen daraufhin, dass das CHI-MOBIL nicht unter das Elektrogesetz (ElektroG, WEEE) 2019 fällt und somit keiner entsprechenden Registrierungspflicht unterliegt.